Musik und Tanz im kulturreichen Mali

Im kulturreichen Mali hat Tanz und Musik eine sehr grosse Tradition und einen sehr hohen Stellenwert. In diesem wunderbaren Land in Westafrika haben die Menschen den Rhythmus im Blut und drücken ihre Lebensfreude über den Tanz und die Musik aus. Sie erzählen mit ihrem Gesang und Tanz Geschichten. Rituelle Tänze werden von typischen westafrikanischen Instrumenten wie dem Djembe, ... begleitet.

Musiker und Tänzer finden in Mali sehr gut Arbeit.

 

 

 

Strassenkinder in Mali

Mali gehört zu den ärmsten Länder der Welt. Viele Kinder und Erwachsene können weder lesen noch schreiben. Die Analphabeten- rate liegt weit über 50%.

Viele Kinder wachsen in ärmlichen Verhältnissen auf und haben oft keine Chance eine Schule zu besuchen. Ohne Bildung ziehen Kinder und Jugendliche aus den ländlichen Regionen in die Hauptstadt Bamako um dort Arbeit zu finden. Aus verschiedenen Gründen landen einige davon dann auf der Strasse ohne Lebensperspektive. 

 

 

 

Djiby Kouyate, Basy Kouyate und ihre Familie unterstützen humanitäre Projekte schon sehr lange. Eine ihrer Lebensaufgaben ist es notleidenden Menschen in Mali zu helfen. Als Griotfamilie hat Musik und Tanz für sie eine sehr grosse Bedeutung.

 

Einige Strassenkinder bzw. -jugendliche erhalten seit Mai 2011 von Djiby Kouyate im Tanzen eine Ausbildung. Für ihn ist es eine Herzens- angelegenheit den notleidenden Strassenkindern zu helfen. Mit viel Liebe und Leidenschaft gibt er seine Erfahrung weiter.

Mit dieser Tanzschule wird auch die malische Kultur am Leben erhalten.

 

 

 

 

 

Tanzschule für Strassenkinder

Im Mai 2011 ist die Tanzschule für Strassenkinder in Bamako eröffnet worden. Djiby Kouyate ist Initiant und Leiter dieser Schule. Er verfügt über eine sehr grosse Erfahrung als Tänzer, Musiker, Choreograph und fühlt sich sowohl im traditionellen wie auch im modernem Musik- und Tanzstil zuhause.

Für die Strassenkinder bzw. -jugendlichen ist es nicht nur eine Tanzschule sondern auch eine Lebensschule.

Zur beruflichen Ausbildung werden auch menschliche Werte vermittelt, wie Respekt, Verantwortungsbewusstsein, Gemeinschafts-sinn, Teamfähigkeit, Disziplin, Fleiss, Mitgefühl, usw..

Zudem wird ihre Vergangenheit aufgearbeitet. Einige wurden geschlagen und haben viel Gewalt erlebt. In diesem liebevollen und familiären Umfeld erhalten sie wieder ein Selbstwertgefühl.

 

Die Strassenkinder bzw. -jugendlichen können weder lesen noch schreiben, weil sie nie die Möglichkeit gehabt haben eine Schule zu besuchen.

Für einen 17-jährigen ohne Schulabschluss ist es sehr schwierig eine Arbeit zu finden. 

Die Ausbildung in unserer Tanzschule gibt ihnen die Möglichkeit später selbstständig Geld zu verdienen.

 

 

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Mit Ihre Hilfe schenken Sie den Strassenkinder eine Lebensperspektive!